Biographie / Briefe / Tagebücher


Lesen gef?hrdet die Dummheit - Thema Demokratie!

Lesen gef?hrdet die Dummheit

Der Sam­mel­band ?Lesen gef?hr­det die Dumm­heit. Gedan­ken zur Demo­kra­tie? ent­h?lt die wich­tigs­ten grund­le­gen­den Texte zur Demo­kra­tie – ein aktu­el­les, gesell­schaft­lich rele­van­tes Thema. Mit klas­si­schen Tex­ten von Pla­ton, Cicero, Imma­nuel Kant, John Stuart Mill und vie­len mehr.
Zum Buch
(D) 10,00 €

Das perfekte Geschenk für alle klugen K?pfe

Lesen gef?hrdet die Dummheit

Der Sam­mel­band ?Lesen gef?hr­det die Dumm­heit. Gedan­ken zur Frei­heit? ent­h?lt die wich­tigs­ten grund­le­gen­den Texte rund um das Thema Frei­heit – ein aktu­el­les, gesell­schaft­lich rele­van­tes Thema. Mit klas­si­schen Tex­ten von John Stuart Mill, Max Stir­ner, Denis Dide­rot, Fried­rich Nietz­sche, S?ren Kier­ke­gaard, Imma­nuel Kant, Arthur Scho­pen­hauer, Mon­tes­quieu, Des­car­tes, Tho­mas Mann, Karl Marx und Fried­rich Engels.
Zum Buch
(D) 10,00 €

Eien wunderbar anregende Lektüre

Lesen gef?hrdet die Dummheit

Der Sam­mel­band ?Lesen gef?hr­det die Dumm­heit. Gedan­ken zur Tole­ranz? ent­h?lt die wich­tigs­ten grund­le­gen­den Texte rund um das Thema Tole­ranz - ein aktu­el­les, gesell­schaft­lich rele­van­tes Thema. Mit klas­si­schen Tex­ten von Mark Aurel, Denis Dide­rot, Fried­rich dem Gro­?en, Vol­taire, John Stuart Mill, Fried­rich Nietz­sche Arthur Scho­pen­hauer und Tho­mas Mann.
Zum Buch
(D) 10,00 €

Ein Streifzug durch die Literatur

Das Leben ist sch?n

Wie im wirk­li­chen Leben ist das Glück auch in der Lite­ra­tur ein kost­ba­res und sel­te­nes Gut. Nur in Augen­bli­cken blitzt es auf, oder es ist an beson­dere Orte geknüpft, die man schon bald wie­der ver­las­sen muss.
Zum Buch
(D) 10,00 €

über die wunder­sch?nen Blumen

Blumenzauber

Wenn du ver­gnügt sein willst, umgib dich mit Freun­den, wenn du glück­lich sein willst, umgib dich mit Blu­men. Rosen, ihr blen­den­den, Bal­sam ver­sen­den­den! Flat­ternde, schwe­bende, Heim­lich bele­bende, Zweig­lein beflü­gelte, Knos­pen ent­sie­gelnde, Eilet zu blühn.
Johann Wolf­gang von Goe­the
Zum Buch
(D) 11,00 €

Jetzt als Taschenbuch!

Roger Willemsen Musik!

Keine andere Kunst nahm Roger Wil­lem­sen so per­s?n­lich wie die Musik: Sie war von früh an Kom­pli­zin, als es darum ging, das Leben zu ver­dich­ten. Wil­lem­sens Lie­bes­er­kl?­run­gen an den Jazz, seine Ver­beu­gun­gen vor den klas­si­schen Kom­po­nis­ten, seine scharfe Ver­tei­di­gung der künst­le­ri­schen Exis­tenz, vor allem aber sein tie­fes Ver­st?nd­nis für die Musi­ker und ihre The­men sind legen­d?r. Seine ein­zig­ar­ti­gen Texte ?über Musik? sind weit mehr als das ...
Zum Buch
(D) 13,00 €

Gareth Stedman Jones‘ hochgelobte Marx-Biographie

Gareth Stedman Jones Karl Marx

Karl Marx war kein Mar­xist – zum Mar­xis­ten haben ihn andere gemacht. Indem Sted­man Jones Leben und Werk von Marx kon­se­quent aus ihrem Kon­text im 19. Jahr­hun­dert beschreibt, gelingt ihm eine fas­zi­nie­rende neue Deu­tung die­ses epo­che­ma­chen­den Den­kers. End­lich ver­ste­hen wir Marx‘ Ent­wick­lung aus sei­ner Zeit her­aus und wie er die Gedan­ken von Kant, Hegel, Feu­er­bach, Ricardo und ande­ren zu neuen Ideen schmie­dete.
Zum Buch
(D) 18,00 €

Licht ins Dunkle - erschütternd und packend!

Adam Higginbotham Mitternacht in Tschernobyl

In sei­nem Tscher­no­byl-Thril­ler deckt Adam Hig­gin­bo­tham auf, was wirk­lich geschah. Mit gro­?er Erz?hl­kunst und basie­rend auf inten­si­ver Recher­che zeich­net er nach, wie am frü­hen Mor­gen des 26. April 1986 der Reak­tor 4 des Kern­kraft­werks in Tscher­no­byl explo­dierte und die schlimmste Atom­ka­ta­stro­phe der Geschichte aus­l?ste.
Zum Buch
(D) 25,00 €

Auf den Spuren Valentins Komik

Karl Valentin Das gro?e Lesebuch

?Ich mu? lange zurück­den­ken, wann in einem Thea­ter so gelacht wor­den ist?, schrieb Kurt Tuchol­sky über Karl Valen­tin. Die­ses Lachen hat mit Valen­tins K?r­per und der Situa­ti­ons­ko­mik sei­ner mit Liesl Karl­stadt gespiel­ten Stü­cke, vor allem aber hat es mit Spra­che zu tun. Bis heute gibt es kei­nen deutsch­spra­chi­gen Künst­ler, der aus Spra­che, ihrem Funk­tio­nie­ren und Nicht-Funk­tio­nie­ren, ein sol­ches Komik-Kapi­tal geschla­gen hat.
Zum Buch
(D) 14,00 €

über die Form des litera­rischen Gedankens

Neue Rundschau 2019/2

?Ohne Gast­freund­schaft kein Zuhause?, sagte John Ber­ger 2006 in einem Gespr?ch, das die ?Neue Rund­schau? zum ers­ten Mal druckt. Dabei blickte er hoch zu den B?u­men in sei­nem Gar­ten. John Ber­ger, aber auch Sap­pho und Tho­mas Kling geh?­ren zu den Toten, deren Gast­freund­schaft die­ses Heft gewid­met ist.

Es geht um Natur und Spra­che, den poe­ti­schen Gedan­ken und das essay­is­ti­sche Moment. Sie alle trei­ben unab­l?s­sig einer unge­wis­sen Zukunft ent­ge­gen und fin­den doch zu einer Form des lite­ra­ri­schen ...
Zum Buch
(D) 17,00 €

Fristet das H?rspiel nur noch eine Randexistenz?

Neue Rundschau 2019/3

In die­ser von Michael Lentz her­aus­ge­ge­be­nen Neue Rund­schau berich­ten H?r­spiel­ma­che­rIn­nen aus ihrer Pra­xis, über ihre Vor­stel­lun­gen von einem idea­len H?r­spiel und fra­gen nach den M?g­lich­kei­ten und der Rele­vanz einer zeit­ge­n?s­si­schen H?r­spiel­theo­rie. Auch das Span­nungs­ver­h?lt­nis von H?r­spiel, Radio-Kunst und Lite­ra­tur soll neu beleuch­tet wer­den. ?sthe­tik und gesell­schaft­li­che Rele­vanz des H?r­spiels sind seit Ende der sieb­zi­ger Jahre nicht mehr auf brei­te­rer Ebene dis­ku­tiert wor­den.
Zum Buch
(D) 17,00 €

Berührende Biographie des Engl?nders Collingwood ?Cherry? Ingram

Naoko Abe Hanami

Ihr Blick auf die Kirsch­blüte, im Japa­ni­schen ?sakura?, wird nach der Lek­türe ein ande­rer sein: Col­ling­wood Ingram (1880-1981), ein jun­ger Bota­ni­ker, reist 1902 von Gro?­bri­tan­nien nach Japan, um dort neben Tokyo auch Berge und W?l­der, geheime Palast­g?r­ten und Kl?s­ter zu erkun­den. Vor allem aber ist er auf der Suche nach wil­den Kirsch­b?u­men, denen seine ganze Lei­den­schaft geh?rt.
Zum Buch
(D) 23,00 €

Lesetipps

  • Gottfried Bermann Fischer
?Wanderer durch ein Jahrhundert?
  • Esma Abdelhamid

+
Marianne Moesle
?L?wenmutter?
  • Eric Clapton
?Mein Leben?
  • Heike Groos
?Ein sch?ner Tag zum Sterben?
  • Barbara Hoffmeister
?S. Fischer, der Verleger 1859-1934?
  • Anne Frank
?Tagebuch?
  • Maxim Biller
?Der gebrauchte Jude?
Biographien / Briefe / Tagebücher

Goethe & Schiller ?Der Briefwechsel?

Johann Wolfgang von Goethe + Friedrich Schiller Der Briefwechsel

Her­aus­ge­ge­ben und ein­ge­lei­tet von Rüdi­ger Safran­ski, doku­men­tiert die hier vor­lie­gende Briefaus­wahl eines der glück­lichs­ten Ereig­nisse der deut­schen Lite­ra­tur­ge­schich­tet.
Zum Buch
(D) 15,00 €
0 Artikel  0 €
男女做爰高清免费视频